Wintergrün

Wintergrün

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Geschmacks-/Aromastoff, wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend

Wintergrün (Gaultheria procumbens) ist eine Gattung wintergrüner Pflanzen, die zur Familie der Heidekrautgwächse zählen. Ursprünglich kommt die krautige Pflanze aus Nordamerika und Kanada und ist vor allem in kühlen, feuchten Wäldern anzutreffen. Wintergrün kann eine Wuchshöhe von bis zu 30 Zentimetern erreichen. Die Indianer Amerikas schreiben der Pflanze zahlreiche heilende Eigenschaften zu und verwenden sie schon seit Jahrhunderten. Das ätherische Wintergrünöl wird aus den Blättern gewonnen und wirkt schmerzstillend, gerinnungshemmend, gefäßerweiternd, blutdrucksenkend, spasmolytisch und entzündungshemmend und kommt beispielsweise bei Rheumatismus, Muskelschmerzen, Hepatitis, Arteriosklerose und weiteren Erkrankungen zum Einsatz. Wintergrün wird auch als natürliches Aspirin bezeichnet.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?