Salicylsäure

Salicylsäure

Ursprung: Synthetisch
Verwendung: Aroma-/Geschmacksstoff

Salicylsäure (Salicylic Acid) kommt als Pflanzenhormon in den Blüten, Blättern und Wurzeln von Pflanzen sowie in ätherischen Ölen vor. Es erscheint als kristallines weißes Pulver und wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Aufgrund seiner fiebersenkenden und schmerzlindernden Eigenschaften wurde es früher auch bei Kopfschmerzen und zur Fiebersenkung eingesetzt. Heutzutage wird dafür die Acetylsalicylsäure (Aspirin) verwendet, welche aus der Salicylsäure hergestellt wird. In Zahncremes und Kaugummis wird in niedrigen Dosen unter anderem zur Aromatisierung genutzt.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?