Purpur-Sonnenhut

Purpur-Sonnenhut

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Soll eine positive Wirkung auf das Immunsystem haben

Der Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea) gehört zur Familie der Korbblütler und ist in den östlichen und zentralen USA beheimatet. Mittlerweile ist der Purpur-Sonnenhut auch hierzulande vor allem als Heilpflanze populär geworden. Es handelt sich um ausdauernde, krautige Pflanzen, die eine Wuchshöhe von bis zu 120 Zentimetern erreichen können. Zu Arzneizwecken werden das Kraut und die Wurzel verwendet. Die Inhaltsstoffe sollen eine positive Wirkung auf das Immunsystem haben, weshalb Echinacea gern zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungskrankheiten eingesetzt wird.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?