Mehrjähriger Bertram

Mehrjähriger Bertram

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend und adstringierend

Der Mehrjährige Bertram (Anacyclus pyrethrum), auch Römischer Bertram genannt, ist eine  krautige Pflanze, die niederliegend wächst und bei einer Breite von bis zu 40 Zentimetern eine Wuchshöhe von bis zu 5 Zentimetern erreichen kann. Äußerlich gleicht sie der Kamille. Die Pflanze ist im Mittelmeerraum verbreitet, vor allem von Nordafrika bis zum nahen Osten und der Türkei. Bekannt war der Mehrjährige Bertram schon bei Paracelsus und Hildegard von Bingen. Als Arznei findet die Wurzel Verwendung, welche in der Volksheilkunde auch Speichel- oder Zahnwurzel genannt wurde, da sie den Speichelfluss anregt und bei Mundtrockenheit, Zahnschmerzen und sonstigen Erkrankungen des Mund- und Rachenraums eingesetzt wurde. Eine Überdosierung kann zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Kopfschmerzen führen.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?