Maisstärke

Maisstärke

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Putzkörper

Maisstärke (engl. Zea Mays Starch)  ist eine Speisestärke, die aus den Zellen der Nutzpflanze Mais gewonnen wird. Die Pflanze speichert die Stärke als überschüssige Energiereserve, jedes Maiskorn besteht zu 70% aus Stärke. Zur Gewinnung wird die Stärke mit einer Kochsalzlösung aus dem entkeimten und gequollenen Korn getrennt. Stärke wird zum Backen und Kochen verwendet. In der Zahncreme hat sie die Aufgabe, Verunreinigungen zu entfernen.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?