Kaliumsorbat

Kaliumsorbat

Ursprung: Synthetisch
Verwendung: Konservierungsmittel

Kaliumsorbat (Potassium Sorbate) ist das Kaliumsalz der Sorbinsäure. Es handelt sich um ein in der Kosmetik und Lebensmittelindustrie sehr häufig verwendetes Konservierungsmittel, welches in der EU als Lebensmittelzusatzstoff mit der Nummer E 202 zugelassen ist. In natürlicher Form kommt Kaliumsorbat in den unreifen Früchten der Eberesche sowie in Blattläusen vor. Als Konservierungsstoff wird aber nur die synthetisch hergestellte Variante verwendet, welche in einer mehrstufigen chemischen Reaktion aus Sorbinsäure (E 200) synthetisiert wird. Kaliumsorbat hemmt Bakterien, Schimmel- und Hefepilze am Wachstum und kommt in der Lebensmittelindustrie in den unterschiedlichsten Fertigprodukten zum Einsatz. In der Zahnpasta dient es als Konservierungsmittel. Da Kaliumsorbat vom menschlichen Körper durch den Fettstoffwechsel vollständig abgebaut wird, gilt es als unbedenklich.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?