Kaliumpyrophosphat

Kaliumpyrophosphat

Ursprung: Mineralisch
Verwendung: Wirkt als Zahnsteinhemmer

Kaliumpyrophosphat (Tetrapotassium Pyrophosphate)  ist auch unter der Bezeichnung Tetrakaliumpyrophosphat oder Kaliumdiphosphat bekannt und ist eine anorganische chemische Verbindung des Kaliums. Es handelt sich um einen weißen Feststoff, welcher sehr leicht in Wasser löslich ist. In einer wässrigen Lösung ist der Stoff eine mittelstarke Base und reagiert mit starken Säuren. Inhalativ aufgenommen wirkt es ätzend auf Haut, Augen und Atemwege. In der Zahnpasta verhindert Kaliumpyrophosphat meist in Kombination mit Fluorid die Bildung von harten Zahnbelägen.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?