Kaliumnitrat

Kaliumnitrat

Ursprung: Synthetisch
Verwendung: Konservierungsstoff, wirkt schmerzhemmend bei Zahnhalsüberempfindlichkeit

Kaliumnitrat ist das Kaliumsalz der Salpetersäure und kommt als weißes, kristallines Pulver in den Handel. Als Lebensmittelzusatzstoff ist es unter der Nummer E 252 zugelassen und wird in der Lebensmittelindustrie als Konservierungsstoff verwendet. Auf der Zutatenliste von Lebensmitteln kann Kaliumnitrat als Nitrat, Kalisalpeter, Salpeter oder mit seiner E-Nummer ausgewiesen werden. Das als Konservierungsstoff verwendete Kaliumnitrat wird meistens synthetisch hergestellt, aber es ist auch natürlich im Boden und somit auch in Pflanzen zu finden. Desweiteren kommt es im Chemieunterricht, in der Landwirtschaft und in der Metallindustrie zum Einsatz. In der Zahnpasta hat es die Funktion, die Weiterleitung des Schmerzes zu hemmen und wird vor allem Sensitiv-Zahnpasten zugefügt.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?