Kaliumchlorid

Kaliumchlorid

Ursprung: Mineralisch
Verwendung: Bei überempfindlichen Zähnen

Kaliumchlorid (Potassium chloride) ist das Kaliumsalz der Salzsäure. Große kaliumchloridhaltige Salzvorkommen finden sich unter anderem in Kanada, der GUS und in Deutschland. Als Lebensmittelzusatzstoff wird Kaliumchlorid ohne Höchstmengenbeschränkung unter der europäischen Zulassungsnummer E 508 geführt und wird vor allem als Geschmacksverstärker und Festigungsmittel genutzt. Kaliumchlorid findet sich beispielsweise in isotonischen Getränken, in Medizinprodukten und in Elektrolytinfusionen. In der Zahncreme soll Kaliumchlorid desensibilisierend bei überempfindlichen Zähnen wirken.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?