Vanille

Vanille

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Aroma-/Geschmacksstoff, wirkt entzündungshemmend

Die Echte Vanille oder Gewürzvanille gehört zur Familie der Orchideen und ist eine immergrüne Kletterpflanze, deren Spross eine Wuchslänge von bis zu 15 Metern erreichen kann. Ursprünglich stammt die Vanille aus Mexiko. Im Handel wird unter den folgenden drei Haupt-Herkunftsbezeichnungen unterschieden: Bourbon-Vanille von den Inseln Madagaskar und Réunion (welche früher Ile Bourbon hieß), mexikanische Vanille und Vanille aus Tahiti. Echte Vanille gehört weltweit zu den begehrtesten Gewürzen und ist nach Safran das teuerste Gewürz der Welt. Allerdings kann der Bedarf bei weitem nicht gedeckt werden, weshalb der Aromastoff Vanillin heutzutage hauptsächlich künstlich hergestellt wird. Der Vanille werden verschiedene positive Auswirkungen auf unseren Körper zugeschrieben. So soll sie stimmungsaufhellend wirken und unsere Nerven beruhigen, gleichzeitig wird ihr eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben. Weiterhin soll sie antiseptisch, entzündungshemmend und fungizid wirken.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?