Ratanhia

Ratanhia

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Wirkt adstringierend

Die echte Ratanhia (Krameria triandra) gehört zur Familie der Krameriaceae ist auf den trockenen Abhängen der Anden Boliviens und Perus heimisch. Der Strauch kann Wuchshöhen von bis zu 30 Zentimetern erreichen und bildet bis zu einem Meter lange niederliegende behaarte Äste aus. Die Pflanze wurde 1799 von dem Botaniker Ruiz entdeckt, zu dem Zeitpunkt wurde ihre Wurzel in Peru bereits als Zahnerhaltungsmittel verwendet. Aufgrund ihrer stark adstringierenden Wirkung findet man ihr Wurzelextrakt oft in Zahncremes.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?