Echte Kamille

Echte Kamille

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Wirkt antibakteriell, fungizid, entzündungshemmend und fördert die Wundheilung

Die Echte Kamille (Chamomilla recutita) gehört zur Familie der Korbblütler. Ursprünglich aus Süd- und Osteuropa stammend, ist sie heute in ganz Europa, Nordamerika, Nordafrika und Australien zu finden. Die einjährige krautige Pflanze kann eine Wuchshöhe von bis zu 50 Zentimetern erreichen und hat einen starken charakteristischen Geruch. Sie wächst auf kargen Böden und ist sehr anspruchslos. Sie ist eine seit der Antike bekannte Heilpflanze, die vor allem bei Magen- und Darmbeschwerden sowie bei Entzündungen zum Einsatz kommt. Für die Naturheilkunde interessant sind vor allem die Blüten der Kamille, aus denen man per Wasserdampfdestillation ätherische Öle gewinnt, die Entzündungen hemmen und die Wundheilung fördern können. Desweiteren wirkt sie antibakteriell und fungizid, wobei ihre Heilwirkungen medizinisch sehr gut belegt sind.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?