Cyclodextrin

Cyclodextrin

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Emulgator, Stabilisator

Cyclodextrine gehören zu den Oligosacchariden und zählen somit zu den Kohlenhydraten. Sie werden biotechnologisch durch den enzymatischen Abbau von stärkehaltigen Rohstoffen wie Kartoffeln oder Mais hergestellt. In der Nahrungsmittelindustrie dienen sie unter anderem als Emulgator und sind in Europa, USA und vielen Ländern als löslicher Ballaststoff zugelassen. In Kosmetika dienen  Cyclodextrine häufig als Emulgatoren und Stabilisatoren. Sie sind in der Lage, andere Substanzen einzuschließen und werden aufgrund dieser Fähigkeit auch dazu eingesetzt, den Geruch oder Geschmack von beispielsweise Arzneimitteln gezielt zu verkapseln und zu verdecken.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?