Carrageen

Carrageen

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Verdickungs-, Bindemittel

Carrageen (Carrageenan, Chondrus Crispus) ist die Sammelbezeichnung einer Gruppe langkettiger Kohlenhydrate, die in Rotalgen vorkommen. Die Rotalge wächst vorwiegend entlang der Atlantikküste Europas und Nordamerikas auf Steinen und Felsen unterhalb des Wasserspiegels. Das Carrageen wird per Heißwasserextraktion aus der Alge gewonnen. Es wird unter der europäischen Zulassungsnummer E 407 geführt und in Lebensmitteln oft als Gelier- bzw. Verdickungsmittel, Stabilisator oder Füllstoff (Lightprodukte) eingesetzt. In der Zahnpasta dient es als Bindemittel.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?