Carboxymethyl Chitosan

Carboxymethyl Chitosan

Ursprung: Tierisch
Verwendung: Putzkörper, wirkt antibakteriell, antiviral, fungizid und antiallergen

Carboxymethyl Chitosan ist ein natürlich vorkommendes Polyaminosaccharid, das aus dem Chitinpanzer von Krustentieren wie beispielsweise Krabben gewonnen wird. Es wirkt antibakteriell, antiviral, fungizid und antiallergen. Aufgrund seiner Fähigkeit, Fett zu binden, wird es in der Abnehmindustrie Schlankheitspillen zugesetzt. Desweiteren ist es in der Lage, Schwebstoffe zu binden und wird in der Wasseraufbereitung, Abwasserklärung und Getränkeindustrie eingesetzt. In der Zahnpasta wird Chitosan als Abrasivum, also als Putzkörper zum Glätten verwendet.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?