Bromelain

Bromelain

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Wirkt antibakteriell, löst Plaque und stellt das Weiß des Zahnschmelzes wieder her

Als Bromelain (auch Bromelin) werden zwei Enzyme aus der Familie der Cysteinproteasen bezeichnet, welche im Jahr 1957 im Stamm der Ananaspflanze entdeckt wurden. Seitdem werden sie aus der Pflanze und aus der Frucht gewonnen. Die Ananas gehört zur Familie der Bromeliengewächse, stammt aus Amerika und wird heute weltweit in tropischen Gebieten angebaut. Bromelain wirkt gerinnungs- und entzündungshemmend, in Studien zeigte es wundheilende und antimetastasische Wirkungen.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?