Barleria

Barleria

Ursprung: Pflanzlich
Verwendung: Kräftigung des Zahnfleisches

Die Barleria (Barleria prionitis) ist eine vor allem im Ayurveda bekannte Heilpflanze, die auch unter der Bezeichnung Sahachara bekannt ist. Der kleine dornige Busch, der eine Wuchshöhe von bis zu 1,5 Metern erreichen kann, gehört zur Familie der Akanthusgewächse. Beheimatet ist er vor allem im südlichen Indien sowie auf Sri Lanka. Die gesamte Pflanze kommt bei unterschiedlichsten Beschwerden zum Einsatz. Die Wurzel hat eine fiebersenkende Wirkung und wird als Paste verarbeitet zur äußerlichen Behandlung von Zahnschmerzen und Schwellungen verwendet. Die getrocknete Rinde soll bei Keuchhusten helfen, ein Presssaft der frischen Rinde schweißtreibend und schleimlösend wirken. Ein Presssaft aus frischen Blättern wird vor allem Kindern bei Entzündungen der Schleimhäute und Atmungsorgane verabreicht. Bei Wunden, rheumatischen Beschwerden und Juckreiz verschaffen zerdrückte, frische Blätter Linderung.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?