Aktivkohle

Aktivkohle

Ursprung: Mineralisch
Verwendung: Bindet Ablagerungen, wirkt weißend

Aktivkohle (Carbon black) ist poröser, feinkörniger Kohlenstoff mit großer innerer Oberfläche, die in den verschiedensten Bereichen als Adsorbtionsmittel eingesetzt wird. Aktivkohle kann aus mineralischen, pflanzlichen, tierischen oder petrochemischen Stoffen hergestellt werden. Es gibt Pflanzenkohle, die aus Holz, Torf oder Nussschalen, Tierkohle, die aus tierischem Blut oder Knochen oder Zuckerkohle, die aus Glucose oder einem anderen Zuckern hergstellt wird. Es gibt viele verschiedene Einsatzgebiete von Aktivkohle, in der Zahnpasta soll sie aufgrund ihrer hohen Adsorbtionsfähigkeit wie eine Art Staubsauger Ablagerungen binden.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Noch Fragen?

Schreib uns ein paar Zeilen. Wir schreiben Dir schnellst möglich zurück.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?